» Schulfahrt nach Münster
Zum Abschluss des Wintersemesters 2012/13 machten sich die Studierenden der ARS am letzten Schultag (31.01.2013) auf den Weg nach Münster.

Einige Skeptiker fragten sich im Vorfeld: "Was sollen wir denn im Planetarium?". Ganz einfach! An einer eindrucksvollen Fahrt durch die unendlichen Weiten des Universums teilnehmen. Der Faszination der großartigen Show „In der Tiefe des Kosmos“, der überwältigenden grafischen Darstellung und der Demonstration der unvorstellbaren Dimensionen des Weltalls konnte sich dann doch keiner entziehen!

Die Walausstellung konnte im Anschluss besichtigt werden. Ein Walherz in Originalgröße, durch das kleine Kinder hindurchklettern können, sorgte auch für Erstaunen!

Zeit für Shopping und Mittagessen blieb natürlich auch noch. Trotz des widrigen Wetters war und blieb die Laune gut. Und auch als einer der Busse an der Haltestelle plötzlich keinen Mucks mehr von sich gab, nahm man dieses mit Gelassenheit hin, da der Busfahrer umgehend für den Weitertransport der Studierenden sorgte.

Am Abend erhielten dann die Studierenden der Abendsemester und am nächsten Vormittag die des Vormittagssemester ihre Semesterzeugnisse. Da heißt es nun: Weiterhin durchhalten - der Abschluss rückt für alle näher!
Die Aufstellung fürs Gruppenfoto war gleichzeitig eine Vorübung für das Jubiläumsfoto. Gar nicht so einfach, die Buchstaben A, R und S darzustellen. Naja, wir arbeiten daran....