» Förderung möglich: BAföG, Fahrtkosten
Kosten

Kursgebühren werden keine erhoben: Der Besuch der Abendrealschule ist für Sie kostenfrei. Lediglich einen Teil der Kosten für die Schulbücher tragen Sie als Eigenanteil, und zwar das Englisch-Buch und das dazu gehörige Arbeitsbuch, die übrigen benötigten Bücher können kostenfrei ausgeliehen werden.


BAFöG

Eine Förderung nach BAFöG ist ab dem dritten Semester möglich. In den ersten Semestern kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung durch das Jobcenter des Wohnortes erfolgen. Über weitere Möglichkeiten einer Förderung können wir Sie bei den Infoveranstaltungen informieren.

Auskünfte erteilt das für Sie zuständige BAFöG-Amt! Der Antrag auf BAföG kann auch online gestellt werden: Siehe BAFöG-Amt. Dort finden Sie auch ausführliche Informationen mit Berechnungsbeispielen sowie die erforderlichen Formulare. Die Adresse des für Sie zuständigen BAFöG-Amtes finden Sie hier.


Fahrtkosten

Fahrtkosten zur Abendrealschule und Ausgaben für Lernmittel sind ggf. steuerlich absetzbar. Der RVM bietet für Studierende mit Sozialleistungen das Mobiticket an.

Es stehen verschiedene Abos zur Auswahl:
  • FunAbo für das Münsterland (für junge Menschen bis einschließlich 20 Jahre; 5 € / Monat)
  • Abo für den Heimatort (15 € / Monat)
  • Abo in die Nachbarorte (Fahrten in der Preisstufe 3 für 25 € / Monat oder 4 für 30 € / Monat)
  • 9 Uhr Abo für den Heimatort (10 € / Monat) oder in die Nachbarorte (Fahrten in der Preisstufe 3 für 15 € / Monat oder 4 für 20 € / Monat)
Wer kann beantragen?

Voraussetzung ist, dass man folgende Leistungen bezieht:
- Leistungen nach Sozialgesetzbuch II
- Leistungen nach Sozialgesetzbuch XII
- Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Bundesversorgungsgesetz
- Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Wie können Sie beantragen?

- Passendes Ticket im Bestellformular Mobitickets wählen.
- Formular und das SEPA-Lastschriftmandant bitte vollständig aussfüllen
- Den Bezug der Leistungen von der Stelle, die Ihnen die Sozialleistungen zahlt, mit dem Berechtigungsschein bestätigen lassen
- Es stehen auch Bestellprospekte in den betreuenden Ämtern zur Verfügung.

Gut zu wissen:

- Gültig in allen Bussen und Nahverkehrszügen im Geltungsbereich Ihres Tickets.
- Für weitere Strecken gibt es AnschlussTickets zum deutlich ermäßigten Preis (beim Busfahrer oder am Ticketautomaten).
- Ticket ist nicht übertragbar (gilt nur für die aufgedruckte Person).
- Abbuchung erfolgt jeden Monatsanfang von Ihrem Konto (SEPA-Lastschriftmandat unterschreiben!).
- Bei Neubestellung bekommen Sie bis zu 3 Tickets zugeschickt. Danach erfolgt der Versand der Tickets vierteljährlich, d. h. im März, Juni, September und Dezember jeweils bis zu 3 Tickets.

So endet das Abo:

- Schriftliche Kündigung zum Monatsende bis spätestens zum 15. des Vormonats bei der RVM.
- Rückgabe aller Tickets für die Zeit ab der Kündigung mit dem Kündigungsbrief
- Beendigung der Sozialleistungen der RVM umgehend schriftlich mitteilen und das Ticket sofort zurückgeben!

Wiederholte Rückbuchungen durch nicht gedecktes Konto können zur Kündigung führen. Sie müssen dann die Tickets zurückgeben.

Für weitere Infos und Bestellung eines ABOs schauen Sie bitte hier!